Genießen

Ein vegetarisches Dinner für einen gelungenen Abend

February 24, 2016

Liebst du es auch, deine Freunde oder Familie zu bekochen? Ein Menü zu planen, über den Markt zu schlendern um frische Zutaten einzukaufen und alles vorzubereiten für den Moment, wenn ihr gemeinsam am Tisch sitzt und die Gläser klirren lasst? Dann teste doch mal mein vegetarisches Dinner!

Der Winter eignet sich besonders, um alle zu einer gemütlichen Runde zu dir nach Hause einzuladen. Gerade wenn du im Winter etwas lethargisch wirst und dich zurück ziehst, ist es eine tolle Option, einfach alle einzuladen – und ein Dinner, wie in diesem Fall mit einem vegetarischen Menü, bei dir zu Hause zu geben!

Letztens hatte ich eine schöne Runde von 5 Gästen bei mir zu Hause.

Ich selber esse kein Fleisch, und empfand es auch als schöne Herausforderung und inspirierend, ein vegetarisches Dinner in Form von einem 3-Gänge Menü für meine Freunde zu kochen. Das alles mit den Zutaten, welche die Saison zu bieten hat.

Wochenmarkt Berlin

Vegetarisches Dinner

Auf einen schönen Bummel über den Markt am Boxhagener Platz, auf dem ich im Kopf dem Angebot entsprechend mein Menü fertig stellte, folgten einige Stunden in der Küche und am Tag darauf ein ordentlicher Muskelkater, da ich beschlossen hatte, die Ravioli von Hand auszurollen (aus Ermangelung einer Pastamaschine), dazu später mehr.

 

Aber was soll ich sagen? Es hat sich gelohnt. Es war köstlich. Es war ein Abend, an den wir uns noch lange erinnern werden – und das ist doch was zählt, oder? Übrigens haben die Fleischesser dieses Menü genauso wie die Vegetarier genossen, auch wenn sie erst bezweifelt hatten, dass ein vegetarisches Dinner etwas für sie ist. Es stand gar nicht zur Debatte on hier etwas fehlt – denn es war köstlich 😉

Ich habe zuerst die vegetarischen Ravioli vorbereitet, da diese gut eine Stunde trocknen können. Dann habe ich mich an die Streusel fürs Dessert gemacht, und kurz bevor die Gäste kamen habe ich mit der Vorspeise begonnen.

Vegetarisches Dinner

Rote Bete für die Vorspeise

Die Vorspeise – Vegetarisches Dinner

Rote Bete – Ziegenkäse Türmchen mit Feldsalat, Pumpernickelknusper und Schokoladen Vinaigrette

Zutaten (für 6 Personen)

6 kleine Kugeln Rote Bete (vorgekocht)
150 Gramm Ziegenrolle
3 TL Honig
6 Hand voll Feldsalat
½ Tafel Zartbitterschokolade
3 EL Rotwein
3 EL Balsamico Essig oder Rotweinessig
1 Scheibe Pumpernickel
1 EL Butter
Pfeffer, Salz
Die Rote Bete Kugeln und die Ziegenrolle in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden. Anschließen pro Person 2 Scheiben der Roten Bete mit je einer Scheibe Ziegenkäse belegen, auf ein Backblech geben. Backofen auf 180 Grad vorwärmen, idealer weise mit Oberhitze/Grill.

Den Feldsalat kalt abbrausen.

Den Essig und den Rotwein in einen kleinen Topf geben und zum köcheln bringen. Die Schokolade in kleine Stücken brechen und unterrühren. Temperatur verringern, ab und an umrühren, bis die Schokolade sich aufgelöst hat. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, weitere 15 Minuten bei niedriger Temperatur einkochen lassen, bis eine cremige, dickflüssige Konsistenz entsteht. Vom Herd ziehen.

Währenddessen die Butter in der Pfanne schmelzen und das Pumpernickel zerkrümeln. Sobald die Butter Blasen wirft, das Pumpernickel hinein geben. Das Pumpenickel unter ständigem Rühren knusprig rösten. Beiseite stellen.

Nun auf jeden Ziegenkäsetaler einen halben Löffel Honig geben. Das Backblech mit den belegten Rote Bete Scheiben in den Ofen schieben. Je nach Herd dauert es ca. 3-10 Minuten, bis der Ziegenkäse appetitlich verläuft und gebräunt ist.

Zum servieren je zwei Rote Bete-Ziegenkäse Scheiben pro Teller übereinander schichten. Den Feldsalat neben dem Türmchen anrichten, mit der Vinaigrette beträufeln und das Pumpernickelknusper drüber streuen.

Vegetarisches Dinner

Der Pastateig

Der Hauptgang – Vegetarisches Dinner

Selbstgemachte Ravioli mit Ricotta-Mangold Füllung und Estragonbutter

ACHTUNG: Pastateig muss mind. 2 Stunden kühlen!

Zutaten (für 6 Personen)

Für die Pasta

330 Gramm Weizenmehl

330 Gramm Hartweizengriess

6 Eier

6 EL Olivenöl

Für die Füllung

500 g frischer Mangold mit Stiel

300 Gramm Ricotta

4 Knoblauchzehen

Saft von ½ Zitrone

1 Zwiebel

30g Parmesan

Salz/Pfeffer

Butter zum braten

Für die Estragonbutter

150g Butter

1 Bund Estragon, die Blätter von den Stielen gezupft

 

Vegetarisches Dinner

Zutaten: Mangold-Ricotta Ravioli

Als ersten Schritt habe ich den Pastateig hergestellt, da dieser zwischendurch mindestens 2 Stunden kühlen muss.

Dazu das Weizenmehl in einer Schüssel mit dem Hartweizengriess mischen. In einer weiteren Schale die Eier und das Öl schaumig schlagen. Eine Mulde in die Mehlmischung drücken und die Eiermischung hinein geben. Nun mit den Händen (oder der Küchenmaschine) alles zu einem homogenen Teig verkneten. Ist der Teig zu bröselig kann noch mehr Öl oder auch Wasser hinzugefügt werden. Ist der Teig zu klebrig, wird vorsichtig etwas Mehr hinzugefügt.
Den Teig mindestens 10 Minuten durchkneten – das ist wichtig, damit er später elastisch bleibt und sich gut ausrollen lässt.

Achtung, das erfordert ziemlich viel Kraft!!

Nun den Teig in zwei Portionen teilen, in Frischhaltefolie einwickeln und mindestens 2 Stunden lang im Kühlschrank durchziehen lassen.

Nun wird die Füllung zubereitet. Dazu In einem Topf die Butter erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln fein würfeln und in der Butter glasig andünsten. Die Stielenden des Mangolds abschneiden, dann das Grün von den Stielen trennen. Die Stiele fein würfeln und zu dem Knoblauch und der Zwiebel in den Topf geben, für ca. 5 Minuten mitdünsten. Das Grün in feine Streifen schneiden, zu den Stielen geben. Nach ca. 10 Minuten ist der Mangold zusammen gefallen.

Vegetarisches Dinner

Die Ricotta – Mangold Füllung

Nun den Ricotta und den Parmesan dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Vom Herd nehmen.

Nimm den Teig nach der Ruhezeit aus dem Kühlschrank, und drehe ihn nun entweder auf Stufe 5 durch die Pastamaschine – oder rolle ihn, wie ich es getan habe, von Hand auf einer bemehlten Fläche so dünn wie möglich aus.Ein vegetarisches Dinner ist in dem Fall also sogar inklusive Fittnesstraining 😉

 

Stich nun mit einer Plätzchenform oder einem Glas Kreise aus dem Teig. Setze je einen gehäuften Teelöffel auf einen Kreis, decke dann einen weiteren Kreis darüber und drücke die Ränder zusammen. (dabei darauf achten, dass sie Luft auf der Füllung entweicht). Wenn du magst, kannst du das Zusammendrücken mit einer Gabel machen, so entsteht ein dekoratives Muster.

Vegetarisches Dinner

Mangold – Ricotta – Ravioli

Damit die Ravioli gut halten, macht es Sinn, den unteren Teigkreis mit etwas Eiweiß zu bestreichen.

Gebe die fertigen Ravioli auf ein Backblech, das mit einem Küchentuch ausgelegt ist. Lasse die Ravioli mindestens 15 Minuten trocken – bis zu 2 Stunden sind übrigens auch kein Problem.

Bringe Wasser mit einem TL Salz in einem großen Topf zum kochen. Gib die Ravioli vorsichtig mit einem Löffel ins brodelnde Wasser.

Während die Ravioli kochen (das dauert ca. 4 -6 Minuten) schmelze die Butter in einer Pfanne und gib dann den Estragon hinzu.

Zum Anrichten die Ravioli mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben, abtropfen lassen, auf einem Teller pro Person 4-5 Stück anrichten und mit ca. 2 EL der Estragonbutter begießen. Mit frischen Pfeffer übermahlen.

Vegetarisches Dinner

Vorbereitung des Desserts

Das Dessert – Vegetarisches Dinner

Ananas-Kokos -Crumble mit Vanilleeis

Zutaten (für 6 Personen)

½ große Ananas

200 Gramm Mehl

125 Gramm weiche Butter

100 Gramm Kokosflocken

100 Gramm Zucker

500 Gramm gutes Vanilleeis (oder anderes Eis)

 

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Vermische die Butter, den Zucker, die Kokosflocken und das Mehl in einer Schüssel, bis Streusel entstehen. Diese lassen sich prima bis zu 2 Tagen im Kühlschrank aufbewahren.

Entferne das hölzerne Mittelteil der Ananas. Würfele das Fruchtfleisch fein und gib es in eine gebutterte Auflaufform oder kleine Auflaufformen, wenn du für jeden Gast eine hast.

Schiebe die Auflaufform für ca. 20 Minuten in den Backofen, bis die Ananas Blasen wirft und die Streusel appetitlich gebräunt sind.

Zum Servieren das Crumble auf 6 Teller aufteilen, daneben eine Kugel Eis anrichten und das Crumble heiß an den Tisch bringen.

 

Insgesamt stand ich für das Menü ca. 4 Stunden in der Küche. Und was soll ich sagen – meine Gäste waren begeistert (oder sie sind sehr gute Lügner 😉 )

Ein vegetarisches Dinner für deine Liebsten zu kochen macht Spaß, ist gesund – und bringt euch alle mal wieder zusammen.

Ich hoffe ich konnte dich mit diesem Rezept inspirieren! Wenn du Fragen hast oder Tipps zur Zubereitung, hinterlasse mir gerne ein Kommentar!
Alles Liebe, Samira

 

Noch eine kleine Anmerkung: Vielleicht fällt dir auf, dass es von den fertigen Speisen keine Fotos gibt. Warum? Nun, wenn ich Gäste am Tisch sitzen habe würde ich niemals meine Kamera zücken, um erstmal ein Foto zu schießen. Es geht ja schließlich ums Schlemmen. Deswegen gibt es hier nur Bilder von der Zubereitung zu sehen, bei der ich allein war und mir in aller Ruhe die Finger wund knipsen konnte!

 

 

 

 

 

 

 

 

No Comments

Leave a Reply